Meierhof’s Blick von den Alpen

Glückliche Kühe auf saftigen Weiden

Der Don und der Roland mit Tarnfarbe im Gesicht 09.05.2008

Meine Kuh kam letztens von der Weide und meinte zu mir, sie hätte den vom Schwulenblattredakteur Udo Erlenhardt zum „Pater Don Demidoff“ mutierten Spendensammler aus Rumänien und seinen Anwalt Roland Giebenrath mit Tarnfarbe im Gesicht durch die Büsche kriechen sehen. Nee, sag ich zu meiner Kuh, so was würden die beiden Spaßvögel nie tun, und das erst recht nicht bei uns vor der Haustür.

„Du“, sagt meine Kuh zu mir, „vielleicht sind die ja unter die Komödianten gegangen. Schau dir mal Don Demidoffs anonyme Lachnummer an.“ „Herr Gott im Himmel, Don Demidoff und Roland Giebenrath sind wirklich zum schießen komisch“, meine ich zu meiner Kuh. „Ja, ich muss immer herrlich lachen, wenn Clowns auch wirklich alles misslingt und sie stets zielsicher und beharrlich daneben langen“, meint meine Kuh zu mir.

Du, sag ich, ich habe da noch einen Witz. Weißt Du noch, im April kam doch bei uns diese elektronische Postkarte an:

From: Michael Meierhofer rou ät gmx.com
To: helmut.meierhof
Date: Apr 9, 2008
Betreff: Pater Demidoff

Sehr geehrter Herr Meierhof

Duerfte ich Sie in oben genannter Angelegenheit einmal anrufen ? Waere Ihnen dankbar fuer eine Festnetznummer.

Oder vielleicht moechten Sie lieber mich kontaktieren.

www. michael.ro

Freundliche Gruesse aus Amerika

Michael Meierhofer

Wenn ich das Wort „Festnetznummer“ höre, rollen sich mir die Fußnägel hoch. Ich weiß ja, wie schreckhaft Du bist, wenn das Telefon klingelt, deshalb habe ich heute zurückgeschrieben:

Sehr geehrter Herr Meierhofer,

meine Kuh erschrickt sich immer, wenn das Telefon klingelt. Schicken
Sie mir doch lieber eine E-Mail, wenn Sie Informationen für mich,
meine Kuh und die Welt haben.

Grüezi

Helmut Meierhof

Und prompt kam eine Antwort von GMX-Bukarest 78.96.211.50:

Hallo Herr Meierhof

Eine Info habe ich eher nicht. Ich habe eine Klage von Herr Dr. Giebenrath bekommen und soll 50.000 Euro zahlen. Er meint es handle sich um meinen Blog. Wie soll ich nun dem Pater Demidoff klar machen, dass Ihre Kuh nichts mit mir zu tun hat ? :-))

Haben Sie oder Ihre Kuh eine Idee ?

Freundliche Grüsse aus Bukarest

Michael Meierhofer

Das ist wirklich lustig. Sollten da die beiden Spaßvögel wirklich im Tarnanzug hinter unserem Garten langrobben? Ich habe beschlossen, die Probe auf’s Exempel zu machen:

Schicken Sie mir doch mal die Klageschrift, da fällt mir bestimmt was ein.

Grüezi
Helmut Meierhof

Und, als ob ich’s nicht geahnt hätte, war die lustige Klageschrift gerade nicht greifbar:

Es ist die genau Gleiche wie ich irgendwo auf Ihrer Seite finden konnte. Nur steht halt einfach mein Name drauf. :-))))

Gruss, Michael Meierhofer

Der Anwalt meint ich hätte einfach meinen Namen von Meierhofer auf Meierhof geändert. 🙂 Ich müsste ja ziemlich doof sein, wenn ich das so gemacht hätte. Der Anwalt meint aber, dass er ganz sicher ist, dass ich dahinter stecken würde und er hätte auch Beweise.

Um ganz sicher zu gehen habe ich nochmal nach der Klageschrift gefragt:

Die Klageschrift, wo so ein Unfug drinsteht, hätte ich gern mal gesehen.

Zurück kam:

Es ist wirklich ein Unfug. Am Telefon wurde ich von dem Anwalt auch ziemlich bedroht.

Freundliche Grüsse aus Bukarest

Michael Meierhofer

Soll man das nun glauben? Erst schicken die Spaßvögel ihre elektronischen Postkarten an „Q“ anstatt Kuh und nun verklagen sie irgendwelche Leute, weil sie zu blöd sind, meinen Namen richtig zu lesen? So viel Blödheit täte ich keinem Clown abnehmen.

Da meint meine Kuh zu mir: „I wo, den beiden Spaßvögeln blättert bloß grade die Tarnfarbe aus dem Gesicht. Daß es die 50.000 Euro Klage gegen Michael Meierhofer wirklich gibt, glaube ich erst, wenn ich sie sehe. So blöd kann keiner sein. Aber wenn die Klage echt ist, wird mir die Milch vor Lachen sauer.“

Advertisements
 

One Response to “Der Don und der Roland mit Tarnfarbe im Gesicht”

  1. Michael Meierhofer Says:

    Hallo nette Kuh

    Die Klageschrift gibt es leider wirklich. Ich soll dem Pater Demidoff 50.000 Euro zahlen und diverse Verpflichtungen unterzeichnen. Er ist sich absolut sicher und soll auch Beweise dafuer haben, dass dieser Blog mir gehoert und ich diese Artikel schreibe.

    Ich habe die Klageschrift natuerlich hier. Aber ich kenne Sie ja auch nicht und werde daher die Klageschrift sicherlich nicht einfach per email versenden.

    Aber Sie haben die gleiche Klageschrift auf Ihrem Blog. Nur mit einem anderen Namen eher. Die Klageschrift scheint an mehrere Personen zu gehen. :-))

    Besten Dank und liebe Gruesse aus Bukarest

    Michael Meierhofer


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s