Meierhof’s Blick von den Alpen

Glückliche Kühe auf saftigen Weiden

Tolles Team: Hallesche Krankenversicherung aG und MEG AG 18.02.2007

Filed under: Alte Leipziger,Hallesche,Krankenversicherung,MEG AG,MEG24,Vertrieb — meierhof @ 10:36 am

Oh, Gott, was habe ich eine Angst, dass meine Lieblings-Kuh mal krank wird. Wenn ich doch bloß eine passende Krankenversicherung für meine Kuh finden täte!

Also, bei den Deutschen, da täte ich mich nun bestimmt an die Hallesche Krankenversicherung wenden, denn da kann man praktisch nichts verkehrt machen. Die Hallesche Krankenversicherung ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, der zusammen mit der Alten Leipziger im Verbund agiert und in Vergleichen auf seiner eigenen Homepage trotz mittelmäßiger Bewertungen anderswo immer ganz vorn liegt. Also, suche ich mir schnell eine Anzeige der Halleschen raus, gebe die Daten von meiner Kuh in ein Formular ein und warte auf einen Rückruf.

Die Hallesche hat auch den besten Service weit und breit. Das soll sogar so weit gehen, dass die Hallesche schon online einen Gratis-Gesundheitscheck durchführt. Um das Ergebnis des Online-Gratis-Gesundheitschecks zu erfahren, muss man allerdings den Geheimcode kennen. Ruft ein super-toller unabhängiger Krankenversicherungsmakler aus Kassel an, dann hat die Kuh den Gesundheitscheck bestanden. Ruft die offzielle Vertriebsdirektion des Verbundes Alte Leipziger – Hallesche an, dann ist die Kuh leider durchgefallen.

Da sieht man mal den Unkenrufen zum Trotz, wie fortschrittlich und leistungsfähig das private Krankenversicherungssystem der Versicherung auf Gegenseitigkeit bei den Deutschen ist. Zum Glück sind die meisten Kühe kerngesund wie der Vertrieb der Halleschen. Und wie man Erfolg hat, das wissen sie auch. Wie aus einem Interview mit Klaus John hervorgeht, machen 80% der Vertriebserfolge von der Halleschen bei so Versicherungen Makler und Mehrfachagenten. Da sieht man mal, wie gesund die Deutschen sind.

Mit den kranken Kühen, die die exklusiven Vertriebsdirektionen vom Verbund Alte Leipziger – Hallesche für kaum mehr als einen halben Jahresbeitrag anschleppen, da ist natürlich nichts zu reißen. Damit die super-tollen unabhängigen Krankenversicherungsmakler meiner Kuh eine richtig gute Beratung bieten, gibt es für Unabhängige Makler bei jedem Abschluss mehr als einen Jahresbeitrag zu verdienen. Kein Wunder, dass das Geschäft mit den supergut qualifizierten externen Maklern ausgebaut werden soll, denn wenn die Kühe gesund sind, dann lohnt sich das.

Wie erfolgreich unabhängige Vermittler von Krankenversicherungen sind, sieht man zum Beispiel an der MEG AG aus Kassel. Mehr als eie halbe Million Euro Monatsbeiträge sollen die allein für die Hallesche generiert haben. Das riecht nach 2000 Abschlüssen durch die Experten, was echt eine Menge Holz ist.

Solch erfolgreiche Ideen brauchen Platz und Raum. Kein Wunder, dass so ein erfolgreicher Macher wie Klaus John die bedrückende Enge des Spießbürgermtums von einem Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verlassen hat. Wenn die Hallesche schreibt, das sei in gegenseitigen Einvernehmen geschehen, verkennt sie den schmerzhaften Verlust einer so gescheiten Führungskraft. Zum Glück führt jedoch mit Bernhard Lüneborg der generalbevollmächtigte Vertrieb die guten Ideen des Halleschen Maklervertriebes weiter.

Wenn ich es mir überlege, dann werde ich die Daten meiner Lieblings-Kuh doch wohl lieber nicht in ein Formular von der Halleschen eingeben. Deren Vertriebspartner MEG AG scheint ja auch eher auf Schafe spezialisiert zu sein. Die sind wirklich ein komisches Volk, die Deutschen.

Advertisements